Vereinsreise der Fellnähgruppe

..

Fellnähgruppe auf Reisen am 13.8.2011

Am Samstag, 13.8.2011 fahren 8 Mitglieder der Fellnähgruppe in einem Kleinbus in die Ostschweiz. Punkt 7.00 Uhr geht's los. Zügig geht es auf der Autobahn voran und schon bald wird eine Kaffeepause auf der Raststätte Forrenberg eingelegt. Fit und munter geht es zum ersten Reiseziel „Rheineck". Die Wartezeit auf die Bergbahn Rheineck-Walzenhausen wird mit einem Spaziergang zur Schifflände am alten Rhein und mit einem kleinen Stadtrundgang verkürzt. Schon kommt das Bähnli, bestehend aus einem einzigen Triebwagen. Die kurze Fahrt geht steil bergauf, weshalb die Bahn mit Zahnräder versehen ist. Die Aussicht ist grandios, Bodensee und alter Rhein liegen uns zu Füssen. Schon geht es mit dem Kleinbus weiter über die hügelige Landschaft. Ein Apérohalt steht an. Wir halten Ausschau nach einem gemütlichen Restaurant mit Gartenterrasse. Der Chauffeur zeigt sich sehr geduldig, sind wir doch etwas wählerisch. In Trogen klappt es dann. Zu den feinen Drinks gibt es Nüssli und Salzgebäck, eine gemütliche Runde! Nun wird das eigentliche Ziel anvisiert, das Restaurant „Eischoll" in Kau, Nähe Appenzell. Alle sind begeistert von der Kochkunst des Wirtes. Zusammen mit der herrlichen Aussicht von der Gartenterrasse ist dieser Halt ein Highlight. Nach kurzer Fahrt erreichen wir Appenzell. Es gibt einen kurzen Aufenthalt, welcher von verschiedenen Teilnehmerinnen zum Kauf von Biberli etc. genutzt wird. Die Fahrt geht weiter über die Schwägalp nach Rapperswil-Jona. Ein kurzer Aufenthalt reicht für einen kühlen Drink an der Uferpromenade, an welcher emsiges Treiben herrscht. Nun ist die Zeit gekommen, die Heimreise anzutreten. Es war eine wünderschöne Reise, die allen Teilnehmerinnen in guter Erinnerung bleiben wird.

Text und Foto: Ursula Hofer

Meistgesehen

Artboard 1