Lenzburg

Vereinsausflug an den Flachsee

megaphoneaus LenzburgLenzburg

Vereinsausflug des Natur- und Vogelschutzvereins Lenzburg, an den Flachsee bei Rottenschwil

Bei schönstem Wetter fanden sich am Bahnhof Lenzburg am Sonntag, 31. Mai 2015 knapp 60 Personen für die Natur- und Vogelexkursion an den Flachsee bei Rottenschwil ein. Eine durchmischte und sehr gut gelaunte Gruppe aus den fast 20 Kindern der Jugendgruppe Strix mit ihren Eltern und Geschwistern, „mittelalterlichen“ Vereinsmitgliedern und älteren Semestern der UHU-Seniorengruppe des Natur- und Vogelschutzvereins Lenzburg unternahm die kurzweilige Reise mit Zug und Postauto an den Ausgangsort.

Zuerst galt es, die Störche mit den Jungtieren auf dem Strommasten durch die Fernrohre zu beobachten, welche sich wunderbar präsentierten. In drei Gruppen, mit je einem Exkursionsleiter aus dem Verein, marschierten die Gruppen in unterschiedlichen Tempi über die Reussbrücke Richtung Flachsee.

Der Flachsee, entstanden 1975 durch einen Flusseinstau, ist heute ein kostbares Refugium für ca. 50 verschiedene Brutvogelarten sowie ein wichtiges Überwinterungs- und Durchzugsgebiet für Vögel aus Nordeuropa. Die Landschaft des Reusstals zwischen Bremgarten und Sins ist von nationaler Bedeutung und unter Schutz gestellt. Zusammen mit der Stiftung Reusstal vergeben die betroffenen Kantone Zürich und Aargau die zielgerichteten Unterhaltsarbeiten an die lokalen Landwirte, um die Verbuschung zu verhindern und den Charakter und die Vielfältigkeit zu erhalten.

Unterwegs konnten wir verschiedenste Vögel hören und sehen wie Teich- und Schilfrohrsänger, Gartenbaumläufer, Kuckuck, Buntspecht, Wacholderdrosseln und sogar einen Sperber. Aus dem  „Hide“, einer Schutzhütte mit Sehschlitzen, wurden u.a. Graugänse und brütende Kiebitze wie verschiedene Entenartenbeobachtet. An einem separaten Posten konnten die Interessierten diverse Nester sowie Präparate von Vogelschwingen und –klauen anfassen und bestaunen.

Anschliessend an die ergiebige Exkursion traf man sich im Gasthof „Casa Hecht“ zu einem gemeinsamen Mittagessen. Viel zu schnell ging es dann wieder zurück Richtung Lenzburg. Der Anlass fand grossen Anklang bei Jung und Alt und wir danken unseren ExkursionsleiterInnen Monica Locher, Sarah Locher, Claudia Keller Egli und Joël Anliker herzlich für ihren Einsatz.

Natur- und Vogelschutzverein Lenzburg/sho/mlo

Meistgesehen

Artboard 1