Brugg

Verein Tourismus Region Brugg

megaphoneLeserbeitrag aus BruggBrugg
..

Spaziergang von der Linner Linde rund um Linn

Zahlreiche Mitglieder und Gäste folgten der Einladung von Tourismus Region Brugg zum Abendspaziergang unter der Führung von Heiner Keller, Biologe, Zeihen. Er brachte die Linde, Linn und Umgebung im wahrsten Sinne näher, indem er über Leben und Arbeiten von früher in anschaulicher Weise berichtete, so dass man vor dem geistigen Auge den Kirschenpflücker auf den Baum klettern und den Bauern den Steilhang hinaufschreiten sah. Wer dabei war, weiss nun, warum sich in der Topografie Steilhang mit flachem Plateau abwechseln, wie die Goldammer tönt, warum es so viele Grillen hat und dass die Distelfalter als Zug-Schmetterlinge aus dem Mittelmeeraum über die Alplen flattern und den Sommer hier verbringen. Das Wetter hätte nicht besser mitspielen können. Die Teilnehmer genossen unter der Linde die vom Verein und von einem Mitglied offerierte Stärkung nach Römerart - nicht über die Alpen gebracht, sondern vom Sternen-Wirt hergestellt und mit Assistenz seiner jüngeren Tochter serviert. (sk)

Meistgesehen

Artboard 1