Zeiningen

Veloclub Zeiningen im Swiss Cycling Velodrome

megaphoneaus ZeiningenZeiningen
Foto.jpg

Foto.jpg

Am Sonntag, den 23. März 2014 machte der Veloclub Zeiningen einen Frühlingsausflug auf die neue Swiss Cycling Rennbahn von Grenchen. 17 Rennvelofahrer/Innen wagten sich, angefeuert von den Schlachtenbummler, auf die 260 Meter lange Rennbahn mit den beiden 6 Meter hohen Steilwandkurven. Nachdem alle mit einem Bahnvelo ausgerüstet waren, erklärten uns die beiden Instruktoren die Sicherheitsvorschriften auf der Rennbahn. Das Fahren auf einer Rennbahn sieht zwar bei den Profis aus, wie das Fahren der Rennautos auf dem Oval von Indy. Aber diese unterstehen auf einer Velorennbahn ihren eigenen Gesetzen. Bald bemerkten wir, dass es sehr grosse Disziplin und ein hohes Mass an Konzentration erfordert. Nach den ersten Runden im flachen Teil der Bahn, ging es langsam aber sicher zur Sache. Wir wagten uns in den Steilwandkurven immer wie höher und rasten mit hohem Tempo aus dem höchsten Punkt in die Tiefe. Jetzt fing es an Freude zu machen, das Sicherheisgefühl nahm zu und der eine oder andere wurde immer wie „frecher“! Der Höhepunkt war das improvisierte Mannschaftsverfolgungsrennen über 10 Runden. Nach gut zwei Stunden intensiven Trainings waren alle Fahrer/Innen fix und fertig. An dieser Stelle danken wir unseren Schlachtenbummlern für die Unterstützung, den beiden Verantwortlichen der Rennbahn für ihre kompetente Einführung und dem Mechaniker für seine Unterstützung. Ein grosser Dank gilt auch dem Swiss Cycling. Die Möglichkeit, den Veloclubs dieses Gruppenerlebnis zu bieten, ist grandios. Es hat Spass gemacht! Wir kommen im nächsten Jahr wieder!

Willi Baldinger

Meistgesehen

Artboard 1