Rüfenach

Unihockeyturnier der Schulen Remigen, Rüfenach und Villigen

megaphoneaus RüfenachRüfenach

Bereits zu einer geliebten Tradition hat sich das alljährliche Unihockeyturnier der drei Schulen gemausert. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten sich im Sportunterricht seriös auf diesen Höhepunkt vor. Neben dem spielerischen Können brauchte es von jedem Einzelnen auch eine hohe Sozialkompetenz bei der Gruppenbildung. Das kreative Geschick kam bei der Gestaltung der T-Shirts zum Zuge. Einige brachten tolle Ideen ein, andere suchten Lösungen für deren Umsetzung und dann wurde gemalt und gedruckt. Die Herstellung des eigenen Spieler – T-Shirts war genauso wichtig wie das Unihockeyspiel. Da nun die Vorbereitungen optimal abgeschlossen waren, wurde nun dem Spielturnier entgegen gefiebert. Damit alle Schülerinnen und Schüler möglichst viel zum Spielen kamen, spielten die Erstklässler in Remigen, die Zweit- und Drittklässler in Rüfenach und die Mittelstufe in Villigen. In allen Hallen wurde um jeden Punkt gekämpft. Jeder setzte sich voll und ganz ein, was die Zuschauer freute. Diese wiederum unterstützten die Spielerinnen und Spieler durch lautes anfeuern. Die Spiele verliefen fair, was als oberstes Gebot im Sport gilt. Wie bei allen Turnieren kann nur eine Mannschaft gewinnen. Dies waren bei den Erstklässlern „die vier Wölfe“ aus Villigen, bei den Zweit- und Drittklässlern die „Blitztorjäger" aus Villigen und bei der Mittelstufe die „Elements“ aus Rüfenach. Alle Kinder zeigten einen riesigen Einsatz, welcher durch einen tosenden Applaus honoriert wurde. Nun freuen wir uns alle auf das nächste Turnier im Jahre 2015.

XXXX

Bereits zu einer geliebten Tradition hat sich das alljährliche Unihockeyturnier der drei Schulen gemausert. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten sich im Sportunterricht seriös auf diesen Höhepunkt vor. Neben dem spielerischen Können  brauchte es von jedem Einzelnen auch eine hohe Sozialkompetenz bei der Gruppenbildung. Das kreative Geschick kam bei der Gestaltung der T-Shirts zum Zuge. Einige brachten tolle Ideen ein, andere suchten Lösungen für deren Umsetzung und dann wurde gemalt und gedruckt. Die Herstellung des eigenen Spieler – T-Shirts war genauso wichtig wie das Unihockeyspiel. Da nun die Vorbereitungen optimal abgeschlossen waren, wurde nun dem Spielturnier entgegen gefiebert. Damit alle Schülerinnen und Schüler möglichst viel zum Spielen kamen, spielten die Erstklässler in Remigen, die Zweit- und Drittklässler in Rüfenach und die Mittelstufe in Villigen. In allen Hallen wurde um jeden Punkt gekämpft. Jeder setzte sich voll und ganz ein, was die Zuschauer freute. Diese wiederum unterstützten die Spielerinnen und Spieler durch lautes anfeuern. Die Spiele verliefen fair, was als oberstes Gebot im Sport gilt. Wie bei allen Turnieren kann nur eine Mannschaft gewinnen. Dies waren bei den Erstklässlern „die vier Wölfe“ aus Villigen, bei den Zweit- und Drittklässlern die „Blitztorjäger aus Villigen und bei der Mittelstufe die „Elements“ aus Rüfenach. Alle Kinder zeigten einen riesigen Einsatz, welcher durch einen tosenden Applaus honoriert wurde. Nun freuen wir uns alle auf das nächste Turnier im Jahre 2015.

Meistgesehen

Artboard 1