Das Bühlkino Schönenwerd gehört bereits seit Langem zur Stadtgeschichte. Früher konnten die Bewohner der Stadt das Kino in der Oltnerstrasse noch regelmäßig besuchen. Wöchentlich wurden hier die aktuellen Kinofilme gezeigt. Nun brechen für das traditionelle Kino neue Zeiten an und die Bewohner von Bühl können neben den Kinofilmen auch das ein oder andere Casinospiel genießen. 

Das Kino wurde zunächst im Zeitraum vom 14. bis 16. Mai für drei Tage wiederbelebt. Viele erinnerten sich noch an die Tage, in denen das Kino ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Bühl war. Ursprünglich wurde das Brühl-Kino damals als Freilichtkino konzipiert, der Kinobesucher konnte direkt vor der altehrwürdigen Stiftskirche unter den Linden sein Filmvergnügen genießen. Das Wiederbeleben des Kinos an den drei Tagen war für viele Bühler ein Highlight des Jahres und fand ebenfalls stets unter freiem Himmel statt. Diesmal sollte es jedoch anders werden. 

Casino trifft Kino 

Dieses Jahr gab es allerdings bei der Freilichtvorführung Probleme. Das Wetter zwang die Veranstalter dazu das Kino zu verlegen. Glücklicherweise konnten alle drei Vorführungen in den Casino-Saal verlegt werden. Es stellte sich bereits am ersten Tag heraus, dass dies eine brillante Idee war. Der Zustrom an Gästen war ungebrochen und durch das Casino fanden auch einige Spielfreunde ihren Weg zu den Vorführungen und umgekehrt nutzten viele nach den Vorführungen noch das Spiel Angebot im Casino. Alle drei Vorführungen waren nicht nur gut Besuch, sondern schafften auch einen neuen Rekordansturm. 

Neben dem Angebot des Kinos und des Casinos erfreuten sich die Gäste auch an dem gastronomischen Angebot des Casinobüffes. Mit guten Preisen und unvergesslichen Filmvorführungen bleibt das diesjährige Treffen des Casinos mit dem Bühlkino noch lange in Erinnerung. Ein Dank sollte an dieser Stelle den Organisatoren, den Spielbanken Casino Baden und der Leitung des Casino-Saals für die Zusammenarbeit und Versorgung der Gäste geleistet werden. Das Ereignis war sicherlich für beide Seiten ein Gewinn. Sowohl in Sachen Werbung, als auch finanziell.

Viele Besucher würden sich sicherlich auch im kommenden Jahr darüber freuen neben einem Kinobesuch auch noch etwas Zeit im Casino zu verbringen und vielleicht ergibt sich ein festes Zusammenspiel.