In der Kinderkrippe Wallbach wurde im Januar der neu eingerichtete Bewegungsraum eingeweiht. Kinder und Erzieherinnen erleben seither viele spannende Momente dort, und der Raum wird ausgiebig genutzt. Ob sich die Kinder nun am liebsten an der neuen Kletterwand betätigen, mit den farbigen Bauelementen Türme bauen, sie zu Schaukeln umfunktionieren, auf der grossen, hölzernen Hütte Totenkopfäffchen spielen, spontan an der Sprossenwand raufklettern und runterhüpfen oder ganz einfach schaukeln, das sei dahingestellt. Eines ist jedoch sicher: Die Kinderaugen leuchten, wenn sie den freundlich eingerichteten „Juhuiraum“ betreten, und sie sprudeln vor Ideen, was sie alles mit den vorhandenen Utensilien unternehmen können. Die Freude über den umgestalteten Raum ist riesig. Bei den Kleineren geht es auch mal ruhiger zu und her: Sie spielen manchmal nur mit den leichten farbigen Tüchern und lassen sie auf dem Trampolin fliegen. Die Grösseren sind voller Energie und erfinden täglich neue Spiele und Klettermöglichkeiten, die sie dann wiederholen und abändern. Alle freuen sich auf viele weitere erlebnisreiche Momente im neuen „Juhuiraum“.