Die Villmerger Turner und Turnerinnen entschieden sich dieses Jahr für die Teilnahme am Turnfest „Turnleerau“ in Mosleerau/Kirchleerau. Nach der Anreise am Samstagmorgen von Villmergen in Richtung Suhrental, wurde zuerst der Schlafplatz im Stroh auf einem Bauernhof hergerichtet. Beim anschliessenden Brunch durften sich alle ausgiebig stärken. Somit waren alle bereit, an den Wettkämpfen ihr Bestes zu geben.

Petrus meinte es gut mit den Villmergern, der Regen wartete bis direkt nach dem letzten Wettkampf der Aktiven. Auch der Platzregen am Abend und die leichte Überschwemmung haben der Feststimmung nichts anhaben können. Sogar der selbstgebaute fahrende Festbank namens „Frieda“ durfte mit aufs Festgelände und sorgte für erfreute Gemüter. Nach ausgiebigem Feiern fielen am frühen Morgen alle glücklich und erschöpft ins Stroh.

Mit dem 6. Rang von insgesamt 16 teilnehmenden Vereinen in der ersten Stärkeklasse kann der Verein stolz auf die diesjährige Leistung sein.

Die Turnerinnen und Turner überzeugten mit tollen Noten, insbesondere mit einer brillanten Leistung von 9.90 im Weitsprung.