Das Trottenfest 2018 konnte mit zahlreichen Gästen bei mildem und schönstem Oktoberwetter durchgeführt werden. Die Eröffnung des Anlasses erfolgte durch die Windischer Vizegemeindepräsidentin Rosi Magon und Dave Roth, Windischer Einwohnerratspräsident, durch den 1. Druck mit der Spindelpresse. Der dabei frisch ausgepresste Traubensaft aus Trauben vom Besserstein-Rebberg in Villigen schmeckte vorzüglich. Am Degustationsstand der Besserstein-Winzer konnten die verschiedenen Weine aus ihren Rebbergen in Villigen degustiert werden. Gerne nutzten die Besucher die Möglichkeit zum Sitzen im Freien im Innenhof und genossen das von der Festwirtschaft des Museumsvereins offerierte Menu Gehacktes mit Hörnli und Apfelmus. Störbrenner Alfons Schafer aus Rüdlingen SH hatte seine fahrbare antike Brennerei angefeuert und stiess auf reges Interesse des Publikums das sich den Brennvorgang erklären liess und den frischen Schnaps degustierte. Das Angebot an Sehenswertem wurde abgerundet mit dem Hofladen 'Landläbe' der Familie Märki, Bözberg, sowie der Vorführung des Flechthandwerks durch Daniela Gloor, Schinznach-Dorf, und der Imkerin Ursula Müller von Königsfelden die an ihrem Stand Honig und Met (Honigwein) verkaufte. Es war nach übereinstimmender Meinung vieler Gäste ein gut gelungenes und stimmungsvolles Trottenfest. Weitere Informationen unter www.museum-schuerhof.ch