Wie jedes Jahr, stand wieder ein grosser Wagen voller Kürbisse verschiedenster Sorten aus dem Anbau der Familie Sandmeier, Brunnacherhof in Seengen vor der Gerbi Seengen. Jeder konnte die Grösse, Farbe und Form seines Kürbisses selbst bestimmen und es entstanden viele kreative Kürbisschnitzkunstwerke. Auch für allfälligen Hunger und Durst wurde vorgesorgt: Ein feines Kuchenbuffet stillte die süssen Gelüste und eine schmackhafte Kürbissuppe den etwas grösseren Hunger.