Über 40 Junioren beteiligten sich am 23.Junioren-Sommerturnier auf der Anlage des TC Rigacker Wohlen.

Das zum 23. Mal durchgeführte Junioren-Sommerturnier der JUNIORENFÖRDERUNG FREIAMT konnte bei schönstem Wetter und vor vielen Zuschauern durchgeführt werden.

Am Tag der grossen Niederlage von Roger Federer in Wimbledon, kämpften über 40 Mädchen und Knaben aus den Trainingsgruppen der JUNIORENFÖRDERUNG FREIAMT und dem Tennisclub Bremgarten um Punkte.

Eingeteilt nach Spielstärke wurde unter den Augen der Eltern, Clubverantwortlichen und TrainerInnen mit grossem Eifer und viel Spass in vier Kategorien Einzel gespielt.

Es wurde ein Einzelturnier auf Zeit gespielt. Der Spielmodus war so gewählt, dass alle - ob Verlierer oder Gewinner - gleich viele Spiele austragen konnten. Somit waren alle Teilnehmer den ganzen Nachmittag immer wieder im Einsatz.

Auch für das leibliche Wohl aller war gesorgt: Getränke und ein Hot-Dog sowie viele feine Kuchen, die von den Eltern gebacken wurden, standen zur Stärkung für die Teilnehmer und Zuschauer bereit.

„Es macht jedes Mal Spass dabei zu sein! Man kann sich mit Junioren aus den umliegenden Clubs messen, und es entstehen gute Kontakte.“ So hat ein langjähriger Teilnehmer das Ziel dieses Anlasses treffend beschrieben.

Bei der Preisübergabe dürften die jeweils drei Erstplatzierten pro Kategorie einen schönen Pokal entgegen nehmen und alle weiteren ein Erinnerungsgeschenk.

Für alle Beteiligten Spielerinnen und Spieler und Organisatoren war dieser Anlass wiederum ein voller Erfolg.

Weitere Informationen und Bilder über das tolle Turnier finden Sie sind unter: www.tennischule-freiamt.ch