Dottikon

Tolle Stimmung am Frühlingsfest im Schulhaus Risi in Dottikon

megaphoneaus DottikonDottikon

Hollywood. So lautete das Motto, das der Schülerrat für das Frühlingsfest der Kreisschule am Maiengrün beschlossen hatte. Eröffnet wurde der Anlass kurz nach sechs Uhr von der Schülerband „Numb“ deren Musik unter den Zuhörern grosse Begeisterung auslöste. Die Band wurde nach dem rund halbstündigen Konzert mit grossem Applaus verabschiedet.

Im Schulhaus Risi in Dottikon ging es wie bei Filmaufnahmen zu, Knaben in Anzügen und Mädchen in eleganten Abendkleidern. Die Aula des Schulhauses verwandelte sich dabei in einen bunten Festplatz mit vielen bunt geschmückten Ständen, welche die Schüler und Schülerinnen zusammen mit ihrer Lehrkraft entworfen, gestaltet und aufgestellt hatten. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Die besten Stände wurden vom Schülerrat prämiert. Zu essen und zu trinken gab es reichlich. Angeboten wurden von den verschiedenen Klassen unter anderem Pommes und Chicken Nuggets, Crêpes, Hot Dogs, selbstgebackener Kuchen, Mineralwasser und Cocktails.

Im Eingangsbereich gab es zudem zahlreiche Spiele wie das Schiessen auf eine Torwand, einen Töggelikasten, ein Glücksrad, Kartenspiele, Büchsenwerfen sowie eine Box, in der man mit den Händen Gegenstände ertasten und erraten musste. Sehr beliebt war auch der „Rosenkavalier“. Ein(e) SchülerIn kann einer Person eine Rose und einen Brief schenken. Nicht zu vergessen der Tanz einiger Schülerinnen sowie die Disco in der Aula. Die Stimmung war ausgelassen und die Bühne bis auf den letzten Zentimeter gefüllt mit tanzenden Menschen. Um zehn Uhr endete das Frühlingsfest und die Schülerinnen und Schüler gingen gut gelaunt und mit vielen positiven Eindrücken nach Hause.

Peter Wächter

Meistgesehen

Artboard 1