11 der jüngsten Aarefisch-Athleten starteten am Samstag in Gattikon, Zürich, beim 3. Thalwiler-Cup. Die Schwimmerinnen und Schwimmer boten sehr gute Leistungen - nahezu jeder Start bedeutete eine neue persönliche Bestzeit - und die tollen Leistungen zeigten sich auch im Gesamtklassement. So wurde Mark Blum, 97, aus Seon, Cupsieger (Punktebestleistung in allen 4 Disziplinen) in seiner Altersklasse. Die weiteren Medaillengewinner: 1. Plätze durch Jill Huber, 99, aus Rupperswil, über 50m Brust und Mark Blum über 50m Rücken; 2. Platz durch Pascal Bruder, 98, aus Auenstein über 50m Brust und 3. Plätze durch Jill Huber, Sandra Stein, 99, Seengen, Carmen Knüsel, 97, Muhen, Sina Hunziker, 97, aus Möriken und Mark Blum. Gleich 3 x auf dem Podest als Drittplatzierter stand Noah Oskam, 99, aus Safenwil. Obwohl es bei Nora Marti, Vanessa Kobel, Eileen Gaio und Justine Stoll noch nicht ganz für das Podest gereicht hatte (mehrere undankbare 4. Plätze), verbesserten auch sie ihre bisherigen Bestleistungen gravierend und lassen für die Zukunft hoffen.