Der Fasnachtsball des Dorfvereins Unterendingen hat auch dieses Jahr wieder Kostümierte und Hegel in Scharen in den Gemeindesaal gelockt. Entertainer Benny sorgte stimmgewaltig und mit seinem abwechslungsreichen Musik-Mix stundenlang für fröhliche Stimmung. Wohlverdiente Pausen gabs für ihn fast nur während der Auftritte der Nurrechlöpfer, Gipsbachschluderi und Sänklochfäger. Passend zum Motto «Z'Underändige isch d'Höll los» tanzten die Teufelchen vom DTV Endingen und aus weiteren Provenienzen ausgelassen mit den diversen Engelchen. Der TV Endingen hatte sich zwar Bunderat Maurers «Gripen-Welle» eingefangen, hielt aber trotzdem mit dem übrigen Fasnachtspublikum bis in die Morgenstunden durch.

Peter Keller