Auch dieses Jahr organisierte der TV Wölflinswil einen Strong Man Run fürs Fricktal. 25 Teams nahmen an diesem Lauf teil. Am Samstag, 25. August, war es dann soweit. Zum ersten Mal zeigten auch drei starke Männer und zwei starke Frauen vom TV und DTV Wil, wie stark sie wirklich sind.

Als die Wiler, „Team Bergturnfest“ den Sportplatz erreichten, mussten vor allem die Frauen erschreckend feststellen, welch verrückter/harter Lauf, sie erwartete.
Alle Mannschaften wurden zusammen in drei Gruppen eingeteilt, in denen man anschliessend startete. Der Lauf war 800 Meter lang und wurde von jedem Teilnehmer einzeln, als Stafette gelaufen.
Zu Beginn musste jeder Läufer ein Stück Holz von einem Balken mit Hilfe einer Bügelsäge absägen, bevor er/sie loslaufen durfte. Das erste Hindernis war dann für die kühle Luft doch etwas heftig - es war ein kurzer Tauchgang, in einem Container, unter einem Baumstamm hindurch. Doch wie es schien, war jeder Läufer stark genug und kämpfte sich durch den kalten Tümpel, weiter zum nächsten Hindernis. Es ging mit einer ziemlich mühsamen Kletterpartie an einer Leiter weiter.
Anschliessend musste ein Lastwagenreifen zirka 50 Meter den Hügel hinaufgerollt werden. Nach einem weiteren Sprint, stand man vor zwei Dreckhügeln, die man bezwingen musste. Danach erwartete uns wiederrum eine Erfrischung im kalten/dreckigen Wasser. Die Hindernisse waren zahlreich und herausfordernd, sei es über Holzstämme, grosse Heuhaufen oder durch den Bach. Im Ziel angekommen, sahen alle ziemlich geschafft aus. Trotzdem herrschte eine gute Stimmung. Nach dem Lauf nutzte unser Team die Gelegenheit und machte bei den andern Läuferinnen und Läufern Werbung für unser „starkes Fest“ das im nächsten Jahr in Wil, der Gemeinde Mettauertal, stattfindet das „Bergturnfest“. www.bergturnfest.ch
Nach einem feinen z’Nacht aus der Festwirtschaft, trat das Team BTF platziert in den mittleren Rängen, die Heimreise an (to).