Aarau

TCS Aarau bleibt der grösste Verein im Bezirk

megaphoneaus AarauAarau

12'575 Mitglieder

Die TCS Untersektion Aarau ist und bleibt der grösste Verein im Bezirk. Diese Feststellung machte Präsident Peter Waldmeyer vor rund 300 Mitgliedern und Gästen anlässlich der 50. Generalversammlung im Bildungszentrum Unterent-felden. Stolze 12'575 Mitglieder weist die Statistik aus und zählt man die Part-ner und Jugendkarten dazu, kommt man fast auf 15'000 Personen.
Obwohl der Verein dieses Jahr seinen 50. Geburtstag feiert, wird bewusst auf Jubiläumsveranstaltungen verzichtet; stattdessen erhalten einige bedürftige Schweizer Bergbauernfamilien einen Zustupf aus der Vereinskasse. Die entspre-chenden Rückstellungen wurden in der Jahresrechnung gemacht und trotzdem konnte ein kleiner Gewinn von rund Fr. 500.-- ausgewiesen werden.
„Für den TCS war das 2009 geprägt von ausserordentlichen Veränderungen in Struktur und Organisation" erklärte Präsident Peter Waldmeyer in seinem Jah-resbericht. Die Veränderungen im wirtschaftlichen Umfeld und die zunehmende Konkurrenz (besonders im Pannendienst) erforderten eine Anpassung der Stra-tegie. Als Folge davon werden sämtliche Geschäftsstellen geschlossen und das Reisegeschäft an einen Mitkonkurrenten verkauft. Die Funktion der Geschäfts-stellen übernimmt eine Hotline. Unter der Nummer 0844 888 111 kann der TCS während 24 Stunden und 365 Tagen im Jahr erreicht werden.
Die Ziele des TCS sowie die angeboten Dienstleistungen liegen nach wie vor im Interesse der Automobilisten. Auf dieser Ebene werden sich keine Veränderun-gen ergeben. Dies gilt auch für das Jahresprogramm 2010 das von Veranstal-tungsobmann Hansruedi Haller vorgestellt wurde. Es umfasst das folgende An-gebot: 6. März - Skitag Hasliberg, 9. April - Besichtigung des Kernkraftwerks Gösgen - Däniken, Mai/Juni - Ausflug ins Seleger Moor, 13./14. August - Ko-chen für Männer, Unterentfelden, 12. September - Fahrt ins Blaue, 5./6. Novem-ber - Jahresschlusshock Waldhütte, Schönenwerd, Dezember - Damenanlass. (pwa)

Meistgesehen

Artboard 1