Ende Juni begannen im Tennisclub Scherz die Arbeiten zum Platzneubau, war doch der alte Kunstrasen-Teppich in die Jahre gekommen. Die Clubmitglieder spielten dabei eine entscheidende Rolle. Unter der Bauleitung von Gody Trachsel und Patrik Lüthard wurden die beiden "Zentner" Courts in Handarbeit herausgerissen, entsandet, weggetragen. Die misslichen Witterungsbedingungen anfangs Juli machten es dann den Clubmitgliedern nicht einfach. Die mit Sand gefüllten Teppichbahnen wurden durch den Regen um Einiges schwerer. Doch nach gut einer Woche war die Vorarbeit geschafft und die beiden neuen Plätze konnten von der professionellen Tennisanlage-Bau-Firma verlegt werden.

Dieser spezielle Anlass verdiente dann auch ein spezielles Fest. Ein Fest als Dank an die tatkräftigen Mitglieder. Welcher Tag eignete sich da nicht besser als der Finaltag der alljährlich stattfindenden Clubmeisterschaften am 7. September!? So kam es dann auch, dass Petrus an diesem Samstag Erbarmen mit uns hatte und uns einen wunderschönen Tag bescherte, mit hochstehenden Final-Matches, feinem Essen und vor allem geselliger Atmosphäre. Einen speziellen Dank an Vizepräsidentin Doris Bolliger und Präsident Kurt Leuenberger für die Organisation dieses gelungenen Platzeinweihungs-Clubfest! Resultate zur Clubmeisterschaft und weitere Informationen unter www.tc-scherz.ch #(sjw)