Dem Forstbetrieb Erlinsbach/Küttigen ist eine wirtschaftlich nutzbare Waldfläche von insgesamt 450 ha unterstellt, es besteht ein noch beträchtliches Potential an bisher ungenutztem Energieholz.
Durch die Verwendung des eigenen Waldes als Energielieferant kann die Gemeinde Küttigen mit einer ausgelasteten Waldbewirtschaftung dem Forstbetrieb einen nachhaltig wirkenden Auftrag erteilen.
Öffentliche und private Bauten sind, wenn immer möglich, an eine zentrale, mit Holzprodukten betriebene Wärmeverteilung anzuschliessen. Mit der CO2-neutralen Verbrennung von Holz soll die Umwelt nachhaltig geschont werden.
Die SVP fordert, dass bei der geplanten Revision des Zonen-/Nutzungsplanes und des Baureglementes die „Verpflichtung zur Nutzung von alternativen Heizsystemen, insbesondere solchen mit Holzprodukten" in der neuen Bauordnung ihren Niederschlag finden.
SVP Küttigen-Rombach