SVP-Präsident Jules Rutishauser eröffnete mit seiner Begrüssungsrede den Anlass, zu welchem Nationalrat und Ständeratskandidat Hansjörg Knecht eingeladen war. Er stellte Hansjörg Knecht als würdigen Vertreter für den Kanton Aargau im Ständerat vor, stehe dieser doch für eine glaubwürdige Sachpolitik, weniger Vorschriften, weniger Bürokratie, eine realistische Energiepolitik und er bekämpfe konsequent den EU-Beitritt und eine unkontrollierte Zuwanderung. Sein Referat "Aktuelles aus Bern" fand bei den Anwesenden grossen Anklang, vermittelte es doch sehr viel Wissenswertes. Im Anschluss an das Referat hatten die Teilnehmer Gelegenheit Fragen zu stellen, die allesamt kompetent beantwortet wurden. Präsident Jules Rutishauser dankte Hansjörg Knecht und überreichte ihm ein kleines Geschenk sowie einen Glücksbringer in Form eines Hufeisens. Anschliessend offerierte die SVP Killwangen den Teilnehmern  noch einen Apero. Mit einem gemütlichen Beisammensein endete der gelunngen Anlass.