Am Freitag, den 01. November 2013, trafen sich die Einwohnerratskandidatinnen und –kandidaten, Mitglieder und Sympathisanten der SVP Ortspartei Brugg pünktlich um 19:00 Uhr am Bahnhof Brugg. Mit einer gemeinsamen Busfahrt wurde die Reise in das Restaurant Bären zu Remigen in Angriff genommen, um sich dort bei einem letzten, gemeinsamen Mahl für die bevorstehenden Wahlen zu stärken. Dass die SVP Brugg sprichwörtlich Schwein gehabt hat, wiederspiegelt sich in der Menüwahl: Metzgete. So labten sich die Anwesenden an Würsten unterschiedlicher Grösse, Form und Inhalt. Ein wahrlich schweinisches Vergnügen, welches keine Teilnehmerin oder Teilnehmer mit knurrendem Magen die Heimreise antreten liess. Nebst den kulinarischen Gelüsten kamen selbstverständlich auch die politischen Diskussionen diesem Abend nicht zu kurz. Wohlgenährt und zufrieden zog die Schar anschliessend wieder zurück nach Brugg. Wir danken dem Vorstand der SVP Brugg für die reibungslose Organisation. TH