Büblikon (Wohlenschwil)

SV Wohlenschwil im Ski-Weekend in Elm/GL

megaphoneaus Büblikon (Wohlenschwil)Büblikon (Wohlenschwil)
..

20 Turnerinnen und Turner genossen den Wintersport

Am Morgen des 27.Februar machten sich ca. 20 Turnerinnen und Turner auf den Weg nach Elm um sich an einem anderen sportlichen Hobby zu erfreuen. Kaum auf dem Parkplatz angekommen stockte allen erstmals der Atem, nicht wegen des tollen Anblickes vom Martinsloch nein, sondern wegen des grossen Andranges an den Kassen. Zum Glück für uns gingen aber wohl die meisten nur zum sonnenbaden in die Höhe, anders sind die leeren Pisten sonst nicht zu erklären. Oder war der weiche Schnee doch stärker als die Beine?
Ein Paar Frauen von uns wollten mal was Neues ausprobieren und fuhren am Morgen gleich weiter nach Braunwald zum Schneeschuhlaufen. Neben einigen Schneelöchern hat es doch auch noch Blasen an den Füssen gegeben. Aber Spass hat`s gemacht.
Die Pistenflitzer durften am späteren Nachmittag dann noch ein gratis Gesichtspeeling entgegennehmen, der einsetzende Föhn sorgte dafür und sollte auch den Verlauf des Abends noch etwas beeinflussen.
Nach dem Abendessen, zu dem nun auch die letzten von uns noch erschienen sind, machten sich die meisten auf den Weg in die nahgelegene Bar in der schon manche gute Nächte stattgefunden haben. Zu unserem erstaunen gaben die Bardamen um 22 Uhr bekannt, dass die Bar geschlossen wird. Dank des Föhns würde die Bahn jetzt abstellen und sie würden dann später nicht mehr ins Tal kommen, sie müssten runter. Der Skiclub Oberflachs hat ihnen angeboten in ihrem Haus zu übernachten, aber sie wollten nicht. So hat es halt für einmal eine lange Nacht gegeben.
Der Föhn sorgte auch am Sonntag für schönes Wetter und windige Verhältnisse. Die Sessellifte öffneten erst mit Verspätung und mussten dann und wann den Betrieb unterbrechen. Für uns Turner spielt das natürlich keine grosse Rolle. Was ist schon etwas Wind gegen Platzregen bei der Gymnastik? Wir sind Wetterfest.
Zum Schluss sind dann alle wohlbehalten zu Hause angekommen. Herzlichen Dank an alle Fahrer und besonders an Doris fürs organisieren. Ich freu mich auf nächstes Jahr. (cha)

Meistgesehen

Artboard 1