Frauenverein Kappel-Boningen

Suppe für einen guten Zweck

Anfang März 2019 fand im Pfarreisaal in Kappel der traditionelle Suppentag statt. An diesem vom Frauenverein Kappel-Boningen organisierten Anlass wurde dieses Jahr eine schmackhafte Minestrone angeboten. Dazu konnte man heisse Wienerli oder Schweinwürste geniessen, und das Essen mit von Vereinsmitgliedern gebackenen Kuchen und Kaffee abrunden. Für Peter Müller, seit über 20 Jahren als treue Seele für die Suppenzubereitung zuständig, war es der letzte Anlass. Erfreulicherweise konnte mit Roger Beck ein Nachfolger gefunden werden. Beiden an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Der Erlös des Suppentages geht an das vom Seelsorgeverband Untergäu ausgewählte Projekt von Fastenopfer und Brot für Alle. Ein grosser Dank allen zahlreich erschienenen Gästen und den fleissigen Helferinnen und Helfern! ks

Weiter Vereinsinformationen unter: www.frauenverein-kb.ch