Der Verein ist erfreut über die rege Beteiligung der Bevölkerung und der Jagdgesellschaft. Dank dieser Hilfe kann der ansehnliche Betrag von 1620 Franken an den ELA, Europäischer Verein Leukodystrophien (Genetisch bedingte Krankheit des zentralen Nervensystems), überwiesen werden.

Das gibt Hoffnung dass die Unterstützung der Forschung eines Tages großen Erfolg erzielt und Menschen mit solch einer Behinderung geholfen werden kann. (mhi)