In Form eines Sternmarsches treffen sich die Männerturner benachbarter Gemeinden alljährlich zu einem gemütlichen BBQ. Dieses Jahr waren es die Bünzer welche Gerätschaften und ausreichend Tranksame für diesen Anlass bereitstellten.

War es der bilderbuchschöne Sommerabend, die kurze Anreise oder eine unbändige Lust nach Gegrilltem, das eine stattliche Anzahl von 16 Bosmeler-Männerturnern für diesen Ausflug anzulocken vermochte? Wie es die Bezeichnung Sternmarsch vorsieht, setzten die Bosmeler auf Muskelkraft, nicht aber „per pedes“ sondern pedalten mit ihren 2-Rädern nach Bünzen.

Zusammen mit über 50 weiteren Gleichgesinnten aus Besenbüren, Bünzen, Waltenschwil und Wohlen wurde man in Bünzen begrüsst bevor der vorgeheizte Grill in Beschlage genommen werden konnte: Die ganze Palette an Fleisch-Variationen (aber auch Vegane-Stücke waren zu sehen) wurde auf dem Rost ausgelegt und systematisch gewendet, so dass man die perfekte Bräunung erzielte. „Grill-Ueli“ - der Swiss Barbecue Champion - hätte gestaunt über solches Knowhow.

Schon während dem aktiven Grillieren erst recht aber beim Essen blieb viel Zeit wieder einmal mit den alten Turnerkollegen (im doppelten Sinne) von der guten alten Zeit zu schwärmen und die unglaublichen Geschichten von damals wieder aufleben zu lassen. Die Zeit jedenfalls verflog im Nu und man war schliesslich froh, zu später Stunde den „langen“ Heimweg nach Boswil fahrenderweise zurückzulegen.