Acht (8) Herren-Mannschaften nehmen dieses Jahr wieder an der RADO-Interclubmeisterschaft von Swiss Tennis teil. Diese Mannschaftsmeisterschaft wird in allen Kategorien durgeführt.

Das „Aushängeschild“ unseres TCS ist dieses Jahr unsere Nati „C“ – Mannschaft Herren 55+, die letzte Saison diesen tollen Aufstieg geschafft hat.

Unser Fanion-Team 1.Liga Herren, welches letztes Jahr knapp den Aufstieg verpasst hat, will es dieses Jahr wieder wissen. Die Chancen sind vorhanden, konnte doch Jean-Claude Ernst, langjähriges Clubmitglied und ehemaliger N-Spieler motiviert werden, mit dabei zu sein.

Eine zweite Aktivmannschaft 3L stellt bereits erstklassigen Ersatz, sollte in der 1. Liga jemand ausfallen.

Ferner sind 2 Mannschaften bei den Herren 35+/3L, 1 Mannschaft bei den Herren 45+/2L, 1 weitere Mannschaft bei den Herren 55+/3L sowie 1 Mannschaft bei den Herren 65 +/3L gemeldet.

Der Start ist geglückt: Am 1. Spieltag gewann unsere Nati „C“ ihr Heimspiel gegen GC Zürich mit 4:2 und unser Fanion-Team fertigte seinen Gegner, den TC Neufeld Bern gleich mit 8:1 ab. Auch die 2. Aktivmannschaft wartete mit einem Glanzresultat von 7:2 auf, während andere aber auch geharnischte Niederlagen bezogen (0:6, 2:7, 1:6, 2:4). 1 Spiel musste verschoben werden.

Wie Sie aus den Resultaten ersehen, spielen nicht alle Mannschaften gleich viele Spiele. Und für Nicht-TennisspielerInnen scheint auch die Rangliste etwas nostalgisch: Im Tennis gibt es keine Punkte für Sieg oder Niederlage, sondern die Mannschaften nehmen das Resultat mit in die Rangliste. So wundert es nicht, dass eine Mannschaft mit 2 Siegen und einer Niederlage doch noch Platz 1 erreichen kann, obwohl eine andere Mannschaft in derselben Gruppe 3 Siege aufweist.

Alles über unsere IC-Mannschaften und vieles mehr erfahren Sie auf unserer homepage:

www.tc-spreitenbach.ch/Spielbetrieb/Interclub.