Büttikon

Starke Leistungen der Laufriege Büttikon

megaphoneLeserbeitrag aus BüttikonBüttikon

Mehrere Siege und Podestränge wurden erzielt

Starke Leistungen der Büttiker Laufriege

Am Staufberglauf konnte die Büttiker Riege ihre neuen grünen Laufshirts mit 3 Siegen und einem 2 Rang einweihen. Sarah Blaser bei den Piccolos, Pascal Luzio bei den Schüler C und Michael Blaser bei den Schüler B kamen mit grossem Vorsprung ins Ziel und standen zuoberst auf dem Podest. Celina Fröhli und ihre Schwester Anika zeigten bei den Schülerinnen C eine souveräne Leistung und erliefen sich den 2. und 4. Rang. Bei den Schülerinnen B erzielten Janine Schneeberger und Celine Battaglia mit den Rängen 8 und 9 eine Topklassierung. Bei den gleichaltrigen Knaben kämpfte sich Fabian Luzio auf den tollen 5.Platz. In der Kategorie Schüler A konnte sich Nils Bruckhoff über den guten 6.Rang freuen. Schlussendlich zeigten Rahel Blaser, Tanja Moser, Patricia Brunner, Rhea Binding und Cristina Meier mit den Rängen 4,5,8,9 und 11 bei den Schülerinnen A eine starke geschlossene Leistung. Wobei Rahel mit der Zeit von genau 8 Minuten die schnellste Zeit aller Büttiker Teilnehmer über die 2 km lange Laufstrecke gelang.

Beim Migrossprint Kantonalfinal in Windisch lief Celina Fröhli die 60m zum ersten Mal unter 10 Sekunden und kam bei den knapp 80 neunjährigen Mädchen auf den tollen 10.Rang. Auch Pavel Bader erreichte den Halbfinal und kam bei den 11-jährigen Knaben auf den guten 16.Rang.

In Baden wurde der Mille Gruyere Kantonalfinal ausgetragen. Mit persönlicher Bestzeit von 3 Min. 31 Sek. über die 1000m lief Tanja Moser bei den W12 auf den ausgezeichneten 3.Rang und konnte sich nur ganz knapp nicht für die Schweizermeisterschaften klassieren. In der Kategorie W10 erzielten Celina und Anika Fröhli auch persönliche Bestzeiten und erreichten unter den 1 und 2 Jahre älteren Mädchen die tollen Ränge 4 und 14.        

Meistgesehen

Artboard 1