Mit dem Thema „Hauswirtschaft - Kompetenzen stärken im digitalen Zeitalter" verweist der Internationale Verband für Hauswirtschaft (IVHW) - am Welttag der Hauswirtschaft nicht nur auf den Einfluss und die Bedeutung, die Informations- und Kommunikationstechnologien auf Familien, Haushalte, Gemeinschaften und Unternehmungen haben, sondern auch darauf, wie Familien diese Entwicklung zugunsten einer Steigerung der nachhaltigen Qualität des täglichen Lebens integrieren und nutzen.
Auch lenkt der IVHW seine Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Aufgaben der Zukunft, wie weltweite Nahrungsmittelsicherheit, Klimawandel und Gesundheitsprävention. Es ist offensichtlich, dass die Auswirkungen von Klimawandel, Nahrungsmittelknappheit und globalen Gesundheitsproblemen das tägliche Leben von Millionen Familien weltweit betreffen.
Der Vorstand der Aargauischen Hauswirtschaftslehrpersonen (VAH), nahm dies zum Anlass, am vergangenen Samstag mit einer Standaktion auf der Igelweid in Aarau präsent zu sein. Interessierte konnten Fragen zu aktuellen Themen im Bereich Hauswirtschaft beantworten, mit etwas Feingefühl am Glücksrad einen Gewinn erzielen und eine Portion feinen Risotto geniessen. Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei allen Interessierten für die vielen spannenden Begegnungen und Gespräche. (uri)