Aarau

Sporttag der Alten Kantonsschule Aarau

megaphoneaus AarauAarau

Vielseitige Disziplinen

Spannung, Konzentration und Nervosität vor dem Start der Laufstaffel: "So viele Zuschauer - da muss man einfach schnell rennen!", geht es einer Läuferin durch den Kopf. Da - das befreiende Startzeichen - die Läuferinnen geben alles und rennen, als gälte es ihr Leben. Der Einsatz lohnt sich für die Mädchen der Abteilungen G1C / F. Sie gewinnen die Staffel, geben ihrer Freude jubelnd Ausdruck und werden von ihren Kameradinnen gebührend gefeiert.

Neben den Lauf- und Schwimmstaffeln wurde in Abteilungsteams gespielt (Unihockey, Fuss-, Volley-, Basket- und Handball). Spielspass, Wetteifer und Teamgeist waren gleichermassen zu spüren. Die jungen Sportler und Sportlerinnen, Schiedsrichter, Sportlehrpersonen (unterstützt durch ihre Kollegen aus anderen Fachbereichen) - sie alle haben am Sporttag grossen Einsatz gezeigt und viel geleistet: "Und obwohl ich jetzt k.o. bin, kann ich sagen, es war ein tollerTag!" meinte eine Schülerin am Abend.

Für erholsame Pausen während des Wettkampftages sorgte die Abteilung G2S. Als Sportabteilung der Alten Kantonsschule Aarau, eine von mehreren "Swiss Olympic Partner Schools" der Schweiz, war die G2S für einmal nicht selber im sportlichen Einsatz, sondern sorgte sich um das Wohl der Mitschülerinnen und Mitschüler. So konnten sich alle am Sporttag Teilnehmenden an einem Stand zu verpflegen, welcher unterstützt wurde durch «cool and clean» , dem Präventionsprogramm für fairen und sauberen Sport von SwissOlympic.

Nicht alle Schülerinnen und Schüler bestritten die Ausdauerdisziplinen Geländelauf oder 1km-Schwimmen, und nicht alle waren an den Spielen beteiligt: Eine Gruppe von rund dreissig jungen Leuten wanderte der Aare entlang auf die Gisliflue. Angeführt wurden die Wanderer durch den Sportlehrer Bruno Hostettler, der auf diese Weise seinen 38. Sporttag beging. Sporttage sind Höhepunkte im Unterrichtsjahr, und damit sind für Bruno Hostettler viele Erinnerungen verknüpft. Neben den persönlichen Erinnerungen verfügt der nun in Pension gehende Sportlehrer über ein eigentliches Archiv mit Dokumenten rund um die 38 vergangenen Sportjahre. Es sei schade, wenn man nur im Heute lebe, meinte Bruno Hostettler, der neben dem Sport auch Deutsch und Geschichte studierte. "Mein Archiv ist eine bescheidene Grundlage für die Dokumentation des Sportunterrichtes an der Alten Kantonsschule Aarau." Ein geschichtsträchtiger Sporttag auch in diesem Jahr? Auf jeden Fall! Spielfreude, Einsatz, Teamgeist und strahlendes Wetter trugen das ihre dazu bei.(sba)

Meistgesehen

Artboard 1