Die «Tannenburg» ist inzwischen weit mehr, als nur ein ganz gewöhnlicher Spielplatz. Er hat sich mittlerweile zu einem wichtigen Treffpunkt im Dorf gemausert und verbindet nicht nur Generationen, sondern bietet auch eine optimale Plattform für persönliche Begegnungen. Gut, wird die «Tannenburg» durch den Elternverein auch zwei Mal jährlich während der «Frühlings- und Herbstputzete» in Schuss gehalten. Hut ab vor den Pellerinentragenden aktiven Eltern, die vergangene Woche den Spilpi trotz Regen mit ganz viel Enthusiasmus und noch mehr Durchhaltewillen anlässlich einer Herbstputzete «eingewintert» haben. Alles ehrenamtlich, wohlverstanden. (Regen)Hut ab !