Am Samstag, 17. September, versammelten sich rund 100 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe Birr auf dem Schulhausplatz. Begleitet von ihren Eltern und Geschwistern konnten sie unterschiedliche Pausenplatzspiele ausprobieren. Becher stapeln, Fangis, Springseil, Reif und vieles mehr. So war auch der legendäre Gummitwist wieder einmal im Einsatz. Das brachte sogar einige Eltern dazu, sich auch zu beteiligen. Zur Stärkung gab es ein reichhaltiges Kuchenbüffet mit vielen fremden Spezialitäten. Nach zwei Stunden war der Spielmorgen leider schon wieder vorbei.