Obersiggenthal (Nussbaumen)

SP/Grüne sagen Ja zu Beleuchtungssanierung und Schulraumplanung

megaphoneaus Obersiggenthal (Nussbaumen)Obersiggenthal (Nussbaumen)

Die 1.1 Mio, die der Gemeinderat für die Erneuerung der Beleuchtung im Oberstufenzentrum beantragt, lösen zunächst ungläubiges Staunen aus. War doch vor etwa 12 Jahren, als das Projekt erstmals aufs Tapet kam, noch von einer Summe von 300’00 Franken die Rede. Damals stand die Verbesserung der Energieeffizienz im Vordergrund. Der Einwohnerrat stufte dies seinerzeit bei einer Budgetberatung als teuren Luxus ein und schob die Sache auf die lange Bank. Nun ist die Sanierung aus technischen Gründen überfällig, und die anvisierte beachtliche Stromeinsparung wird in der Vorlage eher als willkommener Nebenfeffekt beleuchtet. Der Gemeinderat hat bei der Planung ganze Arbeit geleistet und präsentiert eine Vorlage, die bezüglich Transparenz keine Wünsche offen lässt. Die Fraktion SP/Grüne stimmt dem gemeinderätlichen Antrag einstimmig zu, primär weil mit der Beleuchtungssanierung ein Quantensprung bei der Energieeffienz verbunden ist. Unterstützt wird auch die Intention des Gemeinderates, die gesamte Beleuchtung in einem Zug zu sanieren. Die Verschiebung einzelner Module führt, wie die Erfahrungen zeigen, zu Mehrkosten und absehbaren technischen Problemen.

 Auch die Vorlage zur Schulraumplanung findet die Unterstützung von SP und Grünen. Die Investition von 80‘000 Franken wird sich in Form einer Nachhaltigkeitsdividende auszahlen. Will heissen: Eine professionelle Planung bietet Gewähr, dass bei den Schulbauten richtig investiert und der Steuerfranken effizient eingesetzt wird. 

Meistgesehen

Artboard 1