Im Dezember 2014 besuchte der Aaretal-Chlaus wieder unzählige Familien im Raum Brugg und brachte mit seinen Schmutzlis viele Kinderaugen zum Leuchten. An drei Abenden wurden mit rund 20 Helferinnen und Helfern insgesamt 30 Besuche absolviert.

Der Erlös der Chlausbesuche 2014 wurde wiederum für einen wohltätigen Zweck gespendet. Vor kurzer Zeit durfte der Verein Aaretal-Chlaus der Stiftung Theodora CHF 700.00 überreichen. Die Stiftung Theodora verfolgt durch den Einsatz von Spitalclowns das Ziel, das Leiden von Kindern im Spital und in anderen Institutionen zu lindern. Den vom Aaretal-Chlaus besuchten Familien sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt.