Solothurn

Spende für warme Mahlzeiten an kalten Tagen

megaphoneLeserbeitrag aus SolothurnSolothurn
Bildlegende: (v.l.): Walter Wirth, CEO AEK onyx Gruppe; Karin Stoop, Geschäftsleiterin Perspektive Region Solothurn-Grenchen; Ruth Marbacher, Stv. Geschäftsleiterin Perspektive Region Solothurn-Grenchen.

Checkübergabe

Bildlegende: (v.l.): Walter Wirth, CEO AEK onyx Gruppe; Karin Stoop, Geschäftsleiterin Perspektive Region Solothurn-Grenchen; Ruth Marbacher, Stv. Geschäftsleiterin Perspektive Region Solothurn-Grenchen.

Die AEK Energie AG unterstützt die Perspektive Region Solothurn-Grenchen jährlich mit einem finanziellen Beitrag. Anfang Dezember überreichte Walter Wirth, CEO der AEK onyx Gruppe, der Institution symbolisch den Check über 10'000 Franken. Den willkommenen finanziellen Beitrag setzt die Perspektive für Essensgutscheine in der Gassenküche ein. Diese gibt die soziale Institution an Personen ab, die ohne die Unterstützung an kalten Tagen ohne warme Mahlzeiten überstehen müssten. Die Gassenküche bietet Gelegenheit, ausgewogene Nahrung zu konsumieren, soziale Kontakte zu knüpfen und dem Alltag eine Struktur zu geben.

«Mit unserer Zuwendung wollen wir dazu beitragen, dass Menschen in unserer Region, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind, Zutritt zu einem Ort der Begegnung haben», begründet Walter Wirth das Engagement.

Meistgesehen

Artboard 1