Brugg

Spende an VRRB

megaphoneLeserbeitrag aus BruggBrugg

Das neue Auto rückt näher

Dem neuen Auto ein Stück näher !

Es ist ein schönes Gefühl, wenn man als Präsident des VRRB ein Telefon bekommt, das einem auffordert einen Check über Fr. 7‘000.--  abzuholen. So geschehen in diesen Tagen. Beginnen wir von vorne:

Die Kleiderfirma „C&A“ verteilt unter dem Titel „Initiative for Social Development“ jährlich einen Betrag an soziale Institutionen. In diesem Jahr in der Region Brugg. Die Personalkommission der Filiale Brugg konnte eine nicht kommerzielle Institution vorschlagen. Ein Mitglied kennt die Arbeit und den Sinn des VRRB und so ging der Antrag „Spende an VRRB“ an die Geschäftsleitung. Diese prüfte ihn und war damit einverstanden. Und so ging das Telefon an den Präsidenten

Am 23. Februar 2012 trafen sich Ernst Meier und Ursula Hartmann vom VRRB mit der Filialleiterin „C&A“ in Brugg Emira Mesic zur Übergabe des Checks von Fr. 7‘000.--. In einem netten Gespräch erklärte Frau Mesic warum der VRRB ausgewählt wurde und die VRRB Vertreter streiften kurz den Sinn und Zweck des Vereins. Mit dem erhaltenen Betrag ist nun der Ersatz des ältesten Fahrzeuges ein schönes Stück näher gekommen.

Der VRRB dankt auch auf diesem Weg der Spenderfirma und freut sich über die damit verbundene Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

An dieser Stelle hätten wir noch gern auf die GV des Vereins am 13. März 12 hingewiesen, aber offenbar erscheint die Märznummer der WIZ am 14. d. M. !

Es freut den Vorstand und den ganzer Verein, dass durch solche und andere Spenden die Tätigkeiten des Vereins gefördert werden und noch viele unserer, auf einem Rollstuhl angewiesenen, Mitbürger und Mitbürgerinnen dank dieses Dienstes weiterhin an den Aktivitäten des täglichen Lebens teilnehmen können. cs

Meistgesehen

Artboard 1