Die Kantonalsynode der Christkatholischen Kirche tagte dieses Jahr in Wallbach. Die Kirchgemeinde Obermumpf/Wallbach durfte Gastgeber sein.

Der Start der Synode fand in der Kapelle Wallbach statt. Nach einem kurzen Fussmarsch in den Gemeindesaal konnte mit der Versammlung begonnen werden. Ernst Blust vom Kirchenrat, hat alle Begrüsst und somit die Versammlung eröffnen. Als Vertreter der Gemeinde Wallbach hiess uns der Gemeinderat Werner Bitter herzlich willkommen. Die Traktanden startete mit den Wahlen eines neuen Synodebüro und dem Präsidium. Mit Renate Freiermuth konnte Blust eine würdige Person fürs Präsidium vorschlagen. Alle anderen Personen die sich für eine Amtsperiode zur Verfügung gestellt haben wurden ebenfalls mit Glanzresultaten gewählt.

Sehr gut vorbereitet leitete Freiermuth dann die Versammlung. Die Traktanden sind alle reibungslos behandelt worden, so dass die Versammlung bereits vor dem Mittagessen abgeschlossen werden konnte. Im nahe gelegenen Fabriggli wurde den Anwesenden ein feines Mittagessen offeriert.