Die Jungwacht Wohlen erlebt jedes Jahr aufs Neue eine spannende und unvergessliche Zeit. Damit dies auch in Zukunft so sein wird, wirbt sie jedes Jahr in der 2. und 3. Primarklasse um neue Mitglieder.

Am Freitag, den 16. Oktober war es wieder so weit: Einige Leiter der Jungwacht Wohlen besuchten die Primarschulen in Wohlen, Anglikon und Waltenschwil. Was mit viel Spass begannn, nahm plötzlich ein jähes Ende. Ninjas, Figuren aus dem vergangenen Sommerlager der Jungwacht Wohlen, tauchten plötzlich auf und entführten einen Leiter. Am 31. Oktober soll im Rahmen des Schnuppernachmittags die Befreiung stattfinden. Damit sie gelingt, sind alle Knabe im Alter von 8-12 Jahren eingeladen, sich beim Jungwachthaus zu versammeln. Die Jungs erwartet ein Schnuppernachmittag mit kreativen Spielen, Rätseln und vielen weiteren Aufgaben von 13:30 bis 17:00 Uhr beim Jungwachthaus an der Lindenbergstrasse 45 in Wohlen.