40 generationenübergreifende Bruggerinnen und Brugger begaben sich am Dienstag, 2. Mai bei schönstem Wetter zum Spragelplausch-Ausflug nach Feldkirch im Markgräflerland. Der bestens ausgewiesene Carchauffeur Arno führte uns sicher über Koblenz – Waldshut zum Schluchsee. Dort im Café Hug  wartete auf uns ein feiner Kaffee und ein Riesengipfeli. Auf Anhieb entwickelte sich im dortigen Gasthaus  eine fröhliche Gesprächsrunde. Demnach führte die Reise weiter zum Titisee – Freiburg im Breisgau nach Feldkirch. Renate Wahl, die umsichtige Reiseleiterin, wusste viel Interessantes über die Gegend der Reiseroute zu erzählen.  Im Bohrerhof wurde die Reisegesellschaft mit feinen Spargeln kulinarisch verwöhnt, ebenso wurde auch im Verkaufsladen von dem vielfältigen Angebot Gebrauch gemacht. Nach reichlicher Konsumation und Einkauf verliessen wir die Gaststätte in Richtung Lörrach – Basel nach Brugg. Die junge Reisleiterin nahm während des ganzen Ausflugs  nicht nur die Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahr, sondern übergab jedem teilnehmenden Reisegast ein feines Lindt-Schokoladenherz, wahrlich eine wunderbare Geste.

Erwin Gasser