Die SP Unterentfelden sagt «JA» zum Projektierungskredit für die Ausarbeitungsphase des «Zukunftsraumes Aarau»
 
Am 21. Mai 2017 stimmen die Stimmberechtigten von Unterentfelden über den Kredit zum Zukunftsraum Aarau ab.
 
Wir wollen  
 
MITWIRKEN – MITREDEN – MITGESTALTEN – MITENTSCHEIDEN.
Für Unterentfelden ist nicht klar, was die Mitwirkung am Fusionsprojekt langfristig für Folgen haben kann. Man weiss nicht, wie die Fusion ausgearbeitet werden könnte, viele Fragen sind noch ungeklärt. Um auf diesem Weg Antworten auf diese Fragen zu erhalten, wollen wir bei der Ausarbeitung zu einer möglichen Fusion aktiv mitwirken.  
 
Die Stimmberechtigten von Unterentfelden haben die Chance eine neue politische Organisation für die zukünftige Kantonshauptstadt zu gestalten. Zum Beispiel mit einem Einwohnerrat. Die Mitsprache der einzelnen Stimmbürger aus Unterentfelden entfällt somit nicht. Das System des Einwohnerrates mit seinen Abgeordneten ist heute schon in vielen grösseren Gemeinden und Städten bekannt.
 
Wenn Unterentfelden «JA» zum Kredit sagt, haben wir alle gemeinsam die Chance, eine neue Kantonshauptstadt zu gestalten. „Unsere“ Vorstellungen und Ideen werden wahrgenommen, wir können aktiv mitentscheiden, wie die Fusion ausgearbeitet werden sollte.   
 
Nach der Ausarbeitungsphase, wenn schliesslich alle Fakten auf dem Tisch sind und keine offenen Fragen mehr vorhanden sind, können die Stimmberechtigten von Unterentfelden endgültig für oder gegen eine Fusion und somit eine Neugestaltung der Kantonshauptstadt, abstimmen.
 
Darum ist es der SP Unterentfelden wichtig, dass an der Abstimmung vom 21. Mai die Einwohnerinnen und Einwohner von Unterentfelden für diesen Kredit stimmen. 
 
Brigitte Arcaro