94. Generalversammlung

Parteipräsident Geri Röthlisberger konnte an der 94. GV eine ansehnliche Anzahl Mitglieder begrüssen.

Jahresrechnung, Revisorenbericht und weitere Parteigeschäfte wurden speditiv abgewickelt und gutgeheissen. Infolge Wegzugs der bisherigen Kassierin, Therese Haller, wurde eine Ersatzwahl nötig. Hans Vogelbacher stellte sich für dieses Amt zur Verfügung und wurde von der Versammlung einstimmig gewählt.

Viczammann Hanspeter Benz orientierte umfassend über die Anliegen und Probleme unserer Gemeinde. Er liess die wichtigsten Ereignisse, insbesondere die rege Bautätigkeit Revue passieren.

Anlass zu einer regen Diskussion gab auch das Regio-Projekt "Landschaftsspange Sulperg Rüsler", insbesondere das Gebiet zwischen Neuenhof und Killwangen, welches etwa 1/3  (33 ha) des gesamten offenen und für Siedlungsentwicklung geeignete Fläche Neuenhofs ausmacht, ohne dass die Gemeinde dafür eine substanzielle Abgeltung erhalten würde.

Zur 50jährigen Parteizugehörigkeit wurde René Rykart und zur 30jährigen Kurt Reimann gebührend geehrt.

Bei Gschwellti mit Käse und einem guten Tropfen Wein fand die 94. GV einen gemütlichen Abschluss.

SP Neuenhof, rö

Meistgesehen

Artboard 1