Für die mehr als zwei Dutzend Teilnehmenden begann der Anlass in der Mühlischüür mit einem zauberhaften Apéro riche aus 1001 Nacht, vom Restaurant `Al Ahram`in Aarau. Unter der Leitung von Marianne Schmid wurden die Traktanden zügig abgearbeitet. Im Jahresbericht nahm das Referendum `Zukunftsraum Aarau` breiten Raum ein.

Mit Applaus wurden zwei neue Mitglieder aufgenommen. Die Anwesenden bestätigten den Vorstand und alle Delegierten in ihren Chargen. Im neuen Jahresprogramm liegt der Schwerpunkt auf der Referendumsabstimmung `Zukunftsraum Aarau` vom 18. Mai. Die Bibersteinerstrasse ist weiterhin in unserem Fokus. Das Thema BBA-Dividende bearbeitet die SP Aarau, denn die Stadt ist Mehrheitsaktionärin. Das Brötle findet für Klein und Gross wiederum im August statt. Den abtretenden Kommissionsmitgliedern, Roli Lütolf und Peter Roth, sowie langjährigen Parteimitgliedern wurde für ihren Einsatz und Treue gedankt. Irène Hugentobler, ehemalige Schulpflegerin und erste Frau im Gemeinderat, sowie Christoph Haller, langjähriger SP-Vertreter in verschiedenen Kommissionen und Projekten wurden für ihr Engagement geehrt. Im Anschluss an den offiziellen Teil entschwebten einige nochmals in 1001 Nacht, andere machten sich am Kuchenbuffet gütlich und pflegten dabei bis spät einen angeregten Austausch. Interessierte finden Infos unter www.sp-kuettigen.ch

hh