Am 7. Juli wurde die JuBla Ehrendingen ins Sommerlager nach Waltensburg/Vuorz GR von ihren liebsten Stars: Lady Gaga, Harry Potter, Mogli, Rotkäppchen, Kasperli, Spongebobe Schwammkopf und dem Alien eingeladen.

Als die JuBla beim Zeltplatz eintraf, waren die Stars bereits wieder bei der Abreise, da sie aus beruflichen Gründen die geplanten Ferien verkürzen mussten. Am morgen nach dem sie alle ein grosses Abschiedsfest feierten und die Stars sich zur Abreise bereit machten, fiel dem Alien auf, dass bei seinem Ufo diverse Teile fehlten und dies die Heimfahrt verunmöglichten. Im selben Moment erhielten die Jungwächter und Blauringmädchen ein Telefon aus dem Dschungel, Moglis Heimat. Anscheinend sei ein Ufo-Teil gefunden worden. So begann die Suche nach den fehlenden Teilen. Schnell bemerkte die 90-köpfige-Schar aus Ehrendingen, dass die Teile sich in jeder Heimat der verschiedenen Stars verteilt haben und sie diese nun zurückerobern müssen, um das Ufo zu reparieren. Sie reisten von Ort zu Ort, ganz nach dem Motto: Heute hier, Morgen dort. Weder gierige Paparazzis, furchteinflössende Todesser, gefrässige Affen oder den hinterlistigen Plankton konnte die Schar von ihrem Ziel abhalten.

So konnte die JuBla innert 10 Tagen alle Teile ergattern, das Ufo komplett reparieren und zusammen mit den Stars die Heimreise antreten.