Traditionsgemäss gehen die Aargauischen Fraktionen im jeweils im Mai auf Ihre Schulreise. Die Sozial-Liberale Bewegung SLB hat ebenso einen erfolgreichen „Fraktionsausflug“ in den Bezirk Kulm durchgeführt. Sie hat mit den Grossräten Samuel Schmid und Beat Leuenberger die Firma Neogard AG in
Gontenschwil besucht. Neogard AG und eine weitere Anzahl Firmen wollen Ihre Geschäftsbereiche erweitern und benötigen dringend mehr Raum. Die SLB hat sich das Erschliessungsprojekt Industrie Mättenfeld von Herrn Martin Kaspar CEO der Neogard AG in eindrücklicher Weise erläutern lassen. Durch die anschliessende Betriebsbesichtigung unter der Leitung von Herrn
René Gautschi wurden den Grossräten die Produkte und die Logistik sowie die enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Firmen näher gebracht. Viele Fragen wurden beantwortet und Konsequenzen, aber auch Lösungen aufgezeigt. Die Schaffung von vielen neuen Arbeitsplätzen, aber auch die konsequent durchgedachte Projektierung zeigt die grosse Verantwortung der Unternehmen
und der Gemeinde Gontenschwil gegenüber der Landschaft, Landwirtschaft und der wirtschaftlichen Anliegen im oberen Wynenthal auf. Die Sozial-Liberale Bewegung SLB steht für das Gewerbe und KMU Betriebe ein und unterstützt somit das Projekt Mättenfeld vollumfänglich.
Einen weiteren Höhepunkt des Ausfluges für die Grossräte der SLB war die gesellige Runde mit feinem Essen im Restaurant Rütihof, Gränichen. (slb)