Skiclub Speuz seit 70 Jahren aktiv!

Die 70. Generalversammlung ist längst Vergangenheit. Das Fondue, welches wir im Dezember draussen im Wald gemütlich genossen haben verdaut. Auch der Fasnachtsumzug, bei dem wir mit dem Thema „Fit mit Speuz“ versuchten den Zuschauern Muskelkater zu verschaffen, ist vorbei. Freuen konnten wir uns am Fasnachtsdienstag bei der Übergabe des Osknarrs. Diese Trophäe gehört nämlich für das Jahr 2016 den Heimwehspeuzern und dem Skiclub.

Nach den Strapazen der Fasnacht folgte unser Skiweekend. Dies führte 33 Mitglieder nach Adelboden. Die Unterkunft im Hahnenmoos erreichten wir dank unserer Reiseführerin problemlos und schnell. Leider war Petrus am Samstag nicht unser Freund, aber da wir ja alle mit Schneebrillen und Helm ausgerüstet waren, fanden wir den Weg in die heimeligen Beizli trotz Schneefall und schlechter Sicht gut. Gemütlich und ruhig ging der erste Tag zu Ende. Früh am Sonntagmorgen sah die Welt nicht besser aus als am Samstag, aber Petrus hatte scheinbar plötzlich erbarmen und schenkte uns einen super Skitag mit viel Sonnenschein. Mit so toller Sicht, konnten wir uns an dem tollen Skigebiet erfreuen. Rasante Abfahrten mit gemütlichen Pausen dies war das Programm des Sonntags. Nach und nach fand sich die Schar im Verlauf des Nachmittags wieder im Restaurant Hahnenmoos ein, wo wir mit Gondel und Postauto zum Busbahnhof nach Adelboden tuckerten. Dort wartete schon unser Car, welcher uns in leichtem Stau zurück nach Erlinsbach führte. Schön wars in Adelboden-Länk dänk……, gespannt sind wir jetzt schon wo es das nächste Jahr hingeht. L.W.