Uerkheim

Ski-Weekend der Männerriege Uerkheim

megaphoneaus UerkheimUerkheim
..

11 Skifahrer der Männerriege trafen sich am frühen Donnerstagmorgen beim Gemeindehaus Uerkheim zur Fahrt ins Oberengadin. Nach einem Kaffeehalt in der Viamala Raststätte und dem Hotelbezug in Sils konnten wir bereits kurz vor Mittag die ersten Kurven über die herrlich präparierten Pisten ziehen. Die Engadiner Alpen präsentierten sich im strahlenden Sonnenschein, während wir die unzähligen Pisten und hin und wieder auch eine Gaststätte erkundeten.

Es war wie letztes Jahr: Wenn unser Organisator seine blauen Skihosen hochzog – Hosenträger sind immer noch nichts für rechte Männer – ging's zügig talwärts.

Vier weitere Fahrer stiessen am zweiten Tag zur Truppe. Zu fünfzehnt (!) genossen wir an den folgenden Tagen die Pisten von Corvatsch, Diavolezza und Lagalb bei besten Schneeverhältnissen und Sonnenschein pur. Der Werbespot "Drei Berge – eine fabelhafte Bergwelt" hielt, was er versprach. Auf der Diavolezza begegneten wir einer Hochzeitsgesellschaft – ein sportliches Paar gab sich auf Skiern das Ja-Wort. Ein Gruppenbild mit dem Brautpaar durfte da natürlich nicht fehlen.

Am Sonntagvormittag genossen wir bei frühlingshaften Verhältnissen nochmals ein paar Abfahrten und wählten vor der letzten Talfahrt unseren bewährten Reiseleiter für eine weitere Saison.

Ein grosser Dank gebührt Hans Schenk, welcher Reise und Unterkunft wiederum bestens organisierte und auch bei der Bestellung des Wetters aus dem Vollen schöpfte! In den Dank schliessen wir auch das Team des Hotel Sereina ein, welches uns mit Speis, Trank und familiärer Unterkunft verwöhnte.

Hans Stadler

Meistgesehen

Artboard 1