Birmenstorf

Ski & Snowboardlager Birmenstorf in Wengen ein Erfolg

megaphoneaus BirmenstorfBirmenstorf

Mit 27 Schülerinnen und Schülern, 9 Ski-und Snowboardleitern und einem tollen Küchenteam fand vom Samstag 31.Januar bis am 07. Februar 2015 das Wintersportlager in Wengen im Berneroberland statt.

Die 3.- 9.Klässler von Birmenstorf und Umgebung genossen eine spannende Woche. Die Sonne zeigte sich zwar nicht so oft, dafür gab es genügend Schnee und der Spassfaktor war sehr hoch. Die Ski-und Snowboardleiter leiteten Ihre Gruppen sicher durch die Woche, so dass am Samstag alle Kinder nach Hause zurückkehrten und ihren Eltern und Geschwistern über ihre sportlichen Erfahrungen berichten konnten.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Lagers war der Bau von 3 Kicker hinter dem Lagerhaus eines von vielen Highlights. Ein Kicker ist eine Schanze, wo man mit Skis oder Snowboard, Sprünge macht. 4 Tage lang arbeiteten die Schüler und Leiter am Abend an den 3 Kicker Varianten. Ein voller Erfolg, wie sich danach zeigte. Es war fast wie am Zürcher Freestyle Wettbewerb, als die mutigen Kids und Leiter, begleitet mit rockiger Musik, ihre coolen Sprünge zeigten.

Auch die jüngsten Kinder hatten mega Fun. Unser Lagerstar Wotan, ein 4-jähriger Boxerhund, war ein treuer und gutmütiger Lagerbegleiter der Kinder. Spazieren gehen, Schneebälle werfen oder die Kids mit dem Schlitten ziehen war eine Abwechslung neben der Skipiste. Sie spielten und machten an diversen Abendprogrammen mit und waren auch sehr gute Helfer, wenn es um die Küchen – oder Hausreinigung ging.

 In der Küche sorgten „Eusi Gigeri“ (Vreni Strasser) und Siew Kuan Gwerder für ein abwechslungsreichen und gesunden Menuplan mit Gemüse, Früchten und frisch zubereiteten Suppen. Vor allem die Tomatenspaghetti mit panierten Schnitzel und die frisch gemachten Pizza’s à la Gigeri waren die beliebtesten Lagergerichte der Kinder dieser Woche.

Am Freitagmorgen fand dann das Ski- und Snowboardrennen am Lauberhorn statt. Wie bei den grossen Profis am Lauberhornrennen durften unsere kleinen und grossen Kids aus dem berühmten Starthäuschen starten. Zuerst gab es aber die Startnummerausgabe gefolgt mit einer Rennbesichtigung des Riesenslaloms. Danach galt es mit 2 Läufen ernst. Der bessere Lauf wurde gewertet. Wie bei den Speedcracks wurde die Zeitmessung bis auf die 1/100 Sekunde elektronisch gemessen.

Alle gestarteten Kinder und Leiter haben erfolgreich das Rennen bestritten. Super gemacht! Die Rangverkündigung fand am Abend statt. In den vier Kategorien gewannen folgende Schüler und Schülerinnen:

Ski Newcomers: 1. Dean Hunziker, 2. Cyrill Lutziger, 3. Nicolas Widmer

Ski Challenge: 1. Linda Meier, 2. Alice Bruhin, 3. Mattia de Gobbi

Ski Allstars: 1. Lars Hammerich, 2. Nico de Gobbi, 3. Nik Meile

Snowboard Allstars: 1. Maximilian Haber, 2. Sarah Hansmann, 3. Yanik Brack

Alle Teilnehmer des Rennens durften am Gabentempel einen Preis abholen. Den Sponsoren Nitro AG und Blindalley Wohlen herzlichen Dank. Nach der Preisvergabe endete das Lagerprogramm mit einer Disco. 

Nach einer speditiven und reibungslosen Hausreinigung mit allen Schülern und Leitern, konnte das Lagerhaus um 10:30Uhr abgegeben werden. Der Güterwagen stand bei Ankunft in Lauterbrunnen zum Ausladen bereit, so dass wir alle das gesamte Material und Gepäck wieder in den Car umladen konnten. Die Schülerinnnen und Schüler bedankten sich danach bei den Ski- und Snowboard Leitern und beim Küchenteam mit einem Zigi, Zagi, Zigi, Zagi, hoi, hoi, hoi ...... . Pünktlich um 15:30 Uhr kamen wir mit dem Car glücklich und mit vielen schönen Erinnerungen in Birmenstorf an.

Ob das Lager im 2016  wieder stattfindet wird, ist noch unklar und hängt auch vom Gemeindebudget bzw. der Lagerfinanzierung ab.

Das Lager fördert nebst der Freude am Wintersport in den Bergen, auch die Sozialkompetenz und die Selbständigkeit der Schülerinnnen und Schüler.

Marco Gwerder, Lagerleiter

Weitere Bilder und Kommentare sind unter www.facebook.com/Skilagerbirmenstorf zu finden.

Meistgesehen

Artboard 1