Koblenz (Klingnau)

Siege der Geräteriege Koblenz in Staad

megaphoneaus Koblenz (Klingnau)Koblenz (Klingnau)
..

Während die jüngeren Turnerinnen am Erdgas-Cup in Wettingen ihr Können unter Beweis stellten, zog es die grösseren Mädchen (K5 – K7) an den Bodensee.

Zuerst durfte Pia Stoll (K5) an den Start. Für sie als „Neuling“ in dieser Kategorie hiess es zum ersten Mal Wettkampfluft auf hohem Niveau zu schnuppern. Pia liess sich jedoch nicht gross einschüchtern und sie  absolvierte ihren Wettkampf sehr souverän, was ihr in der Schlussabrechnung den tollen 15. Rang von 60 Teilnehmern einbrachte.

Anschliessend war Daniela Rosato (K7) an der Reihe. Auch sie zeigte einen sehr ausgeglichenen Wettkampf. Mit der Höchstnote am Boden (9.35) wurde sie beim Rangverlesen als Siegerin ausgerufen.  Sie turnt mit viel Freude und Begeisterung und das spürt man sicher auch bei den Wettkämpfen.

Mit den K6-Turnerinnen wurde der Wettkampf abgeschlossen. Stephanie Vögele zeigte ebenfalls an allen vier Geräten gute Übungen, und sie darf stolz sein auf den 37. Rang. Erfreulicherweise konnte auch Geraldine Weber nach ihrer Zwangspause (Velounfall) wieder mitturnen. Das machte sie auf eindrückliche Art und Weise! Ebenfalls mit einer Höchstnote an den Ringen (9.40) durfte sie das Podest als Siegerin besteigen.

Nach einem langen Tag fuhren die Koblenzer „Magnesianerinnen“ mit vielen schönen Erinnerungen und zufrieden mit ihren Leistungen wieder nach Hause.

Das Leiterteam gratuliert den Mädchen für ihre tollen Erfolge ganz herzlich und hofft nun, dass die Zeit bis zum nächsten Wettkampf Ende April in Cernier noch genutzt werden kann, um an den Details zu feilen.

Meistgesehen

Artboard 1