Villigen

Septemberwanderung der Wandergruppe Villigen

megaphoneLeserbeitrag aus VilligenVilligen
Bei der Einsiedelei

Bei der Einsiedelei

Am Donnerstag 26.September konnte ich in Villigen 28 gutgelaunte Wandervögel begrüssen. Mit Bus und SBB fuhren wir via Brugg und Olten nach Solothurn-Oberdorf.

Leider meinte es der Wettergott nicht so gut mit uns aber desto trotz und gut ausgerüstet ging die gemütliche Wanderung alles durch den Wald Richtung Rüttenen zum Restaurant Einsiedelei. Das Restaurant befindet sich direkt beim Eingang der Verenaschlucht wo sich auch die weitbekannte Einsiedelei befindet. Nach der Überlieferung lebte vor 1300 Jahren hier die heilige Verena, eine Ägypterin, welche mit dem römischen Tross bis in die Schweiz kam. Es ist dieselbe Verena welche auch in Zurzach verehrt wird.

Nach dem Mittagshalt und einer kurzen Besichtigung der Einsiedelei konnten wir doch noch ohne Regenschirm weiterwandern. Es führte uns ein schöner Weg durch die idyllische Schlucht welche unter Denkmalschutz steht.

Bei der letzten Etappe ging es dann durch die Stadt Solothurn bis zum Hauptbahnhof.

Ich danke für die grosse Teilnahme an dieser Wanderung.

Esther Kamber

Meistgesehen

Artboard 1