Bei blauem Himmel und strahlender Sonne begaben sich über 60 aufgestellte Seniorinnen auf die Fahrt zur Kaffeerösterei in Dättwil. Der Chauffeur fuhr natürlich Umwege, so dass wir wieder Teile unseres schönen Kantons kennen lernten. Die Natur verwöhnte uns mit ihren wunderbaren Farben, die blühenden Bäume hatten alle ihr Hochzeitskleid an. Einfach eine Pracht!

In der Kaffeerösterei angekommen, wurden wir freundlich empfangen und gleich in zwei Gruppen aufgeteilt - eine durfte auf den Rundgang, die andere hatte das Vergnügen, mit „Käfele" zu beginnen. Aber auch beim „Käfele" haben wir sehr viel über den Kaffee erfahren und niemand hätte gedacht, dass so viel Arbeit hinter Kaffeebohnen steckt, bis wir sie in der Tüte einkaufen können. Die Herstellung des Kaffees ist so vielfältig, dass es an dieser Stelle zu weit führen würde, über Details zu berichten.

Diejenigen Seniorinnen, für die das lange Stehen mühselig war, wurden zu einem Besuch im Gartencenter Schinznach-Dorf eingeladen. Es ist ganz klar, dass die Pflanzen dort, ob gross oder klein, weiss oder bunt, die Seniorinnen begeisterten.

Nachdem wir uns wieder in Dättwil zusammengefunden hatten, ging es mit dem Bus querfeldein Richtung Zufikon, wo uns ein feines Zvieri serviert wurde. Die Stimmung der Seniorinnen war gut, es wurde viel geplaudert und gelacht. Es war wieder ein Ausflug, der uns allen sehr viel Freude bereitete. (rfa)