Der Stadtrat Brugg hat im Frühjahr 2011 insgesamt 1'124 Einwohnerinnen und Einwohner mit den Jahrgängen 1937 und älter zum traditionellen Seniorenausflug eingeladen.

Am Nachmittag des 16. Mai 2011 trafen sich unter der Organisation der Sozialen Dienste der Stadt Brugg 217 reisefreudige Seniorinnen und Senioren zum Ausflug. Begleitet wurden sie von 12 Betreuungspersonen, darunter Stadträtin Dorina Jerosch.

Mit fünf komfortablen Reisecars der Eurobus Knecht AG, Windisch, ging die gemütliche Fahrt bei trockenem Frühsommerwetter von Brugg südwestwärts am Hallwiler- und Baldeggersee vorbei über Emmen Luzern nach Küssnacht am Rigi. Die Reisegesellschaft genoss diese abwechslungsreiche Landschaft. Im Zentrum am See „Montséjour" wurden die Seniorinnen und Senioren mit einem feinen Zvieri verwöhnt. Zum Dessert gab es Vanille-Glacé mit Beeren und Kaffee. Während dem Aufenthalt sorgte das Folklore-Trio Dillier-Gwerder, Brunnen und Küssnacht am Rigi, für die musikalische Umrahmung.

Die Rückfahrt führte über Rotkreuz durchs Freiamt, über Wohlen, Dottikon, Windisch nach Brugg. Dort angekommen, konnten die Seniorinnen und Senioren bei verschiedenen Bushaltestellen aussteigen.

Als älteste Teilnehmerin konnte Frau Hedwig Blumer-Lüscher mit 95 Jahren begrüsst werden. Jüngste Teilnehmerin war Frau Elsbeth Birrfelder-Muggli. Frau Dora Acker-mann-Scheiber durfte an diesem Ausflugstag ihren 86. Geburtstag feiern.

Alle Teilnehmenden haben diesen gemütlichen Ausflug sichtlich genossen. Zahlreiche Fotos des Ausfluges können auf der Homepage der Stadt Brugg (www.stadt-brugg.ch) betrachtet werden.