Fischbach-Göslikon

Seniorenadventsfeier in Fischbach-Göslikon

megaphoneLeserbeitrag aus Fischbach-GöslikonFischbach-Göslikon
Seniorenadventsfeier in Fischbach-Göslikon

Seniorenadventsfeier in Fischbach-Göslikon

Wie jedes Jahr im Advent trafen sich eine grosse Anzahl Seniorinnen und Senioren zum gemütlichen Beisammensein. Der Anlass fand dieses Jahr zum ersten Mal in der weihnachtlich geschmückten „Schnüzi-Schür“ statt.

Als alle Platz genommen hatten, wurde ein feines Mittagessen , wie immer von Burki Müller und seiner Partnerin Yolanda Meier mit viel Liebe zubereitet, serviert. Es schmeckte allen vorzüglich und wurde von allen Seiten sehr gerühmt.

Die Blockflötenschülerinnen unter der Leitung von Frau Mäder und der Chor der Mittelstufenschüler unter der Leitung von Frau Stenz traten dieses Jahr gemeinsam auf und erfreuten alle Anwesenden mit ihren musikalischen Darbietungen.

Gemeinderätin Evi Pfister begrüsste die Gäste und überbrachte liebe Grüsse vom Gemeinderat. Sie wünschte allen einen gemütlichen Nachmittag und frohe Festtage. Gemeindeammann Walter Stierli und Gemeinderat Hans-Peter Flückiger gesellten sich auch noch zur fröhlichen Gästeschar.  Ebenfalls gute Wünsche zur Adventszeit überbrachte der kath. Gemeindeleiter Markus Leutenegger.    Zwischendurch sorgte der Drehörgelimann Wille Schmalz aus Basel mit weihnächtlichen,  aber auch lustigen Melodien auf seinem schönen Örgeli  für gemütliche Unterhaltung.

Auch dieses Jahr haben die Firmlinge wieder feine Weihnachtsguetzli  gebacken, welche zum Kaffee serviert wurden.

Nicht weniger als zehn runde Geburtstage durften Seniorinnen und Senioren im zu Ende gehenden  Jahr feiern. Zwei Jubilare waren anwesend und  wurden mit einem lustigen Versli und einem kleinen Präsent beschenkt.

Dank der Einwohnergemeinde sowie grosszügigen Spenden der kath. Kirchgemeinde und der Firma Billerbeck kann der beliebte Anlass alljährlich stattfinden.

Mit einem guten Fläschchen Rotwein, gespendet vom Gewerbeverein Reusstal, machten sich alle glücklich und zufrieden wieder auf den Heimweg. 

Meistgesehen

Artboard 1